Social Media

Partner

Junior Franken

News

Erfolgreicher Heimspieltag

Am Samstag war der erste grosse Heimspieltag für unsere Teams. Zuerst ging es für die U12 gegen Roth um die ersten Punkte. Im Anschluss ging die U16w mit neuem weiblichem Trainergespann gegen den TB Erlangen auf Korbjagd. Im Anschluss bestritten die Damen 1 Ihr erstes Heimspiel. Den Abschluss des Tages bildeten die Herren III.

Die U12 kam zu einem ungefährdeten Sieg gegen die SpVgg Roth (Ergebniss wird nachgereicht).
Die U16w tat es der U12 nach und gewann ebenfalls deutlich mit 73:55. Danke einer guten Defense und gutem Kombinationsspiel konnte sich die Mannschaft um das neue Trainergespann Resi und Toni kontinuierlich absetzen.
Im Anschluss folgte das Spiel des Tages: die erste Damen hatten Regensburg zu Gast. Nach deutlicher Führung machten es die Damen noch einmal spannend. Die Pressdeckung der Regensburgerinnen hatte Erfolg und so konnten diese Ihren Rückstand auf 2 Punkte verkürzen. Auszeiten des Trainers Alex Berthold brachte die nötige Ruhe und das Spiel wurde kontrolliert über die Zeit gebracht. Ein schöner Erfolg, der den ersten Tabellenplatz unseren Damen beschert - Glückwunsch.
Den Abschluss bildetendie Herren III, die ebenfalls hoch motviert ins Spiel gingen. Eine miserable Trefferquote lies den Gegner aus Burgfarnbach das Spiel eng gestalten. Doch im letzten Abschnitt konnte danke eines 15:6 Laufs der Gatgeber, der Sieg gesichert werden (48:38).

Saison 2017/2018 beginnt

Am Wochende beginnt die Saison 2017/2018 mit den ersten Spielen unserer Mannschaften.
Bei den Damen darf man gespannt sein, wie sie sich in der Bayernliga Nord einfindet. Die Runde beginnt mit einem Auswärtsspiel beim Post SV am Samstg. Die Liga besteht aus 9 Teams; natürlich ist der Klassenerhalt das Ziel.

Bei den Herren sind wieder vier Teams gemeldet. Bei den Herren1 sind ein paar Abgänge zu verzeichnen. Ein neuer Trainer soll es richten (Rodrigue). Das erste Spiel (Pokal) konnte bereits gegen Kulmbach gewonnen werden (64:61).
Die Zweite hat auch einen neuen Trainer (Mustafa), der engagiert das Team formen will. Abgänge zu Herren1 sind zu verkraften, Neuzugänge sind willkommen.
Eine relative konstante Größe sind die Herren3. Das Team bleibt im Kern zusammen und möchte immer Nachwuchsspieler in den Herrenbereich begleiten.
Die Vierte möchte wieder mit viel Spaß am Spiel das rote Leder best möglich bearbeiten.

Bei der Jugen konnte man mangels Masse leider keine 14 melden. Im weiblichen Bereich freuen wir uns wieder mit Silvia in der Spielgemeinschaft mit Noris die U14 weiblich ins Rennen schicken zu können. Ebenso wurde eine U16w gemeldet.
Bei den Kleinsten kämpft die U12 und die U10 um Punkte.

Auf eine hoffentlich verletzungsfreie und reibungslos verlaufende Saison !

Ü50 sind Deutscher Meister !!

B R A V O !! Unsere Ü50 in der Spielgemeinschaft mit dem TSV Ansbach wurden am Wochenende Deutscher Meister in der Altersklasse Ü50. Im Endspiel besiegte das Team den Ansbacher Erzrivalen aus Breitengüßbach deutlich mit 55:36

Weiterlesen ...